Montag, 18. Oktober '21 | 17:30 Uhr

»Hindemith – Edmund von Borck – Komponieren im Dritten Reich«

Vortrag und Diskussion im Rahmen des 1. Internationalen Hindemith Violawettbewerbs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Beginn: 17:30 Uhr
ohne Pause
Eintritt frei, Einlassticket erforderlich

Veranstaltungsort

Raumname: Großer Konzertsaal
Standort Arcisstraße
Arcisstr. 12, 80333 München
Dr. Susanne Schaal-Gotthardt, Prof. Dr. Friedrich Geiger und Dr. Harald Eggebrecht diskutieren nach Vorträgen über Paul Hindemith und Edmund von Borck über das Komponieren im Dritten Reich.

Mitwirkende

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie: Auch in der Hochschule gilt für alle Veranstaltungsbesucher*innen die 3G-Regel sowie die Maskenpflicht (medizinische Maske) auch am Platz.

Programm

Dr. Susanne Schaal-Gotthardt, Prof. Dr. Friedrich Geiger und Dr. Harald Eggebrecht diskutieren nach Vorträgen über Paul Hindemith und Edmund von Borck über das Komponieren im Dritten Reich.

Kooperationspartner

Weitere Spieltage

Weitere Informationen

Der HMTM-Newsletter

Ab sofort keine Veranstaltung mehr verpassen!

Weitere Veranstaltungen

It seems we can't find what you're looking for.