Freitag, 23. April '21 | 12:30 Uhr

Historische Blasinstrumente (16. bis 19. Jh.): Bau – Spiel – Klang – Sinn

Musikwissenschaftliches Symposium (digital)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Beginn: 12:30 Uhr
mit Pause
Eintritt frei

Veranstaltungsort

Raumname: Carl Orff Auditorium
Standort Luisenstraße
Luisenstraße 37a, 80333 München
Das Musikwissenschaftliche Institut der HMTM zielt bei seinen Symposien auf eine Inklusion von Musikwissenschaft und musikalischer Praxis. Auch diese Tagung wird sich dem Interpretationsaspekt widmen. Das thematische Spektrum reicht dabei von Fragen des Instrumentenbaus über Spieltechnik und Satzfunktion von Blasinstrumenten bis hin zum Ausdruckspotenzial und aufführungspraktischer Gestaltung.

Mitwirkende

Gesamtleitung: Prof. Dr. Claus Bockmaier, Prof. Dr. Dorothea Hofmann, Prof. Maurice van Lieshout und PD Dr. Erich Tremmel

Weitere Informationen

Das musikwissenschaftliche Symposium findet als digitale Veranstaltung statt und wird per Zoom übertragen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen für einen Zoom-Zugang bitte vom 12.–17. April per E-Mail an: musikwissenschaft@hmtm.de

Programm

Das Musikwissenschaftliche Institut der HMTM zielt bei seinen Symposien auf eine Inklusion von Musikwissenschaft und musikalischer Praxis. Auch diese Tagung wird sich dem Interpretationsaspekt widmen. Das thematische Spektrum reicht dabei von Fragen des Instrumentenbaus über Spieltechnik und Satzfunktion von Blasinstrumenten bis hin zum Ausdruckspotenzial und aufführungspraktischer Gestaltung.

Kooperationspartner

Weitere Spieltage

Weitere Informationen

Der HMTM-Newsletter

Ab sofort keine Veranstaltung mehr verpassen!